Depression kann durch ein Magnetfeld behandelt werden

Nach den Statistiken, 40% der Patienten mit klinischer Depression nicht mehr auf Medikamente und Psychotherapie. Stimulation des Gehirns Teil der elektromagnetischen Impulse reduziert die Symptome der Depression. Ein Bericht über diese Studie erscheint in der Zeitschrift Biological Psychiatry.

 

Nach Ansicht der Wissenschaftler von der University of Pennsylvania (University of Pennsylvania), kann diese Technik erfolgreich traditionelle Behandlungsmethoden zu ersetzen.

Bei der Behandlung der Kopfhaut des Patienten befestigt Induktionsspule. Sie dienten ein kurzer Stromimpulse, die" Spitzen" der elektromagnetischen Strahlung führen. Dies führt zu einer lokalen Erregung der Nervenzellen des Gehirns, das eine therapeutische Wirkung hat. Außerdem werden die Signale indirekt kommen in die tieferen Bereiche des Gehirns, die den Appetit kontrollieren, sondern auch eine Rolle bei der Depression.

Wie die Wissenschaftler um John O'Reardona (O" Reardon) führte eine Studie mit 300 Patienten mit klinischer Depression. Alle Teilnehmer vor medikamentöse Therapie unwirksam war. Fünf Mal pro Woche für 4-6 Wochen sie einen realen oder imaginären transkranielle Magnetstimulation durchgeführt das Gehirn. Am 4. und 6. Woche der Behandlung ihre Wirkung wurde bewertet unter Verwendung von zwei Sonderskalen.

Nach Ansicht der Wissenschaftler, gab der Behandlung einen sichtbaren positiven Effekt. Insbesondere der 6-wöchigen Behandlung bei Patienten, die den Realteil der magnetischen Stimulation des Gehirns empfangen wird, aufgetreten Verbesserung doppelt so oft als eine Therapie gedachte, wobei O'Reardon. Nach ihm wurde die Behandlung durch ein Minimum an Nebenwirkungen hin.

Die Forscher festgestellt, dass die Behandlung mit elektromagnetischen Impulsen kann besonders nützlich bei Patienten resistent gegen herkömmliche Therapie.



Bitte beachten Sie:

  • Das Risiko einer postpartalen Depression angeboten wurde durch eine Blutunt ...
  • Plastische Chirurgie provozieren Depression und führen zu Altern des Gehirn ...
  • Wissenschaftler sagen, dass es jetzt eine Depression kann durch eine Blutun ...
  • Depression kann nun durch einen Bluttest ermittelt werden
  • Depression kann durch einen Bluttest diagnostiziert werden