Forscher haben gezeigt, dass Kinder, die Antibiotika die Gefahr der Entwicklung der rheumatoiden Arthritis

Die amerikanischen Experten der University of Pennsylvania College of Rheumatology Jahrestagung waren die Ergebnisse der Studie belegen, dass zwischen der Einnahme von Antibiotika in der Kindheit und der Entwicklung der rheumatoiden Arthritis, gibt es eine direkte Verbindung.



  In der Studie untersuchten US-Forscher 153 Fälle von juveniler rheumatoider Arthritis bei Jugendlichen unter 16 Jahren in der Kontrollgruppe von 1 530 Personen. Alle Patienten erhielten Kurse von Antibiotika als Kinder.

Juveniler rheumatoider Arthritis bei Kindern unter 16 Jahren. Die Krankheit entwickelt sich innerhalb von sechs Monaten und wird durch Entzündungen in den Gelenken gekennzeichnet, was zu Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Ebenfalls erhältlich sind solche Dinge wie Verlangsamung des Wachstums und der Entwicklung der Fugen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, die unterschiedliche Länge der Arme oder Beine manifestiert.

Die Krankheit wird von Schmerzen begleitet und Schwellungen in den Gelenken. Dies gilt vor allem am Morgen und nach einem Nickerchen. Allerdings könnten Klagen von dem Kind nicht zu folgen.

Wissenschaftler haben ein interessantes Muster gefunden: Kinder, die letzten 3-5 Jahren der Behandlung mit Antibiotika, sind in Gefahr der rheumatoiden Arthritis ist 3,8-mal mehr als ein normales Kind, und das 3,1-fache in der 1-2 Kurse. Es stellt sich heraus, daß eine große Dosis und erhöhte Häufigkeit von Antibiotika-Behandlung einen negativen Einfluss auf die Gesundheit von Kindern.

Es ist seit langem bekannt, dass Antibiotika zerstören die Darmflora, einen Beitrag zur Entwicklung von Diabetes, Asthma, und reduzieren Immunität beitragen, Übergewicht. Wissenschaftler - nicht befürworten ein vollständiges Verbot empfangen antibakterielle Medikamente, weil diese Medikamente oft nur können helfen, die Gesundheit wiederherzustellen. Aber wir sollten nicht weg von ihnen hinreißen lassen und sie zu jeder Gelegenheit, ohne Rücksprache mit einem Arzt.



Bitte beachten Sie:

  • Forscher haben einen Ersatz für Antibiotika gefunden
  • Die Ursprünge der rheumatoiden Arthritis wurde in der Darmflora gefunden
  • Ein wirksames Medikament zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis
  • Israelische Wissenschaftler entwickeln eine neue Richtung in der Behandlung ...
  • Rauchen erhöht 13-mal das Risiko der Entwicklung der rheumatoiden Arthritis