Die Staatsduma wird ein Gesetz über die Abschaffung der freie öffentliche Diskussion über die Abtreibung zu machen

Die Staatsduma hat beschlossen, das Projekt für die öffentliche Diskussion Resonanz Rechnungen über das Internet wieder aufzunehmen. Auf dieser, wie von Tass berichtete, sagte der stellvertretende Leiter der Staatsduma Yuri Schuwalow.

Eine der ersten Rechnungen diskutiert werden wird die Initiative von der Rücknahme der Abbruch des MLA ist. Wenn das Dokument akzeptiert wird freien Betrieb der Abtreibung nur aus medizinischen Gründen erfolgen.

Auch an der Staatsduma einen Gesetzentwurf, Abtreibungen in privaten Kliniken zu verbieten. Initiative hat widersprüchlichen Beurteilungen erhalten. Mit der aktiven Unterstützung der Rechnung sprach russisch-orthodoxen Kirche. Stellvertretender Ministerpräsident Olga Golodets gegen die Abschaffung der freien Abtreibung. Der Leiter der Valentina Matwijenko Föderationsrat genannt die Initiative ein Extremist.

Lesen Sie mehr: Matwijenko nannte die Idee der Abschaffung der freien Abtreibung extremistischen

Der Chef des Föderationsrates Valentina Matwijenko stark kritisiert Vorschläge zur Rücknahme der Abtreibungsverbot und das MMI-System der privaten Kliniken. Laut dem Sprecher sind diese Ideen Extremist. Wenn die Vorschläge umgesetzt werden, wird Russland in illegale Abtreibungen und Tod, glaubt Matvienko.

" Die Gesetze der Resonanz, gibt es eine öffentliche Debatte, verschiedene Einschätzungen, Ansichten, glaube ich, dass in der Diskussion ist es wichtig, die Bürger oder Organisationen der Zivilgesellschaft die Möglichkeit zu geben Parlamentarier mit seiner Einschätzung direkt anzusprechen," - Schuwalow sagte

.

Die Diskussion wird auf der Website veche.duma.gov, die früher auf Initiative des MP Robert Schlegel gesetzt wurde gehostet werden. Das Portal ist in der Beta, es bisher nur zwei der Rechnung diskutiert. Neueste Kommentare auf der Website stammt Juli 2014

Quelle: Die Staatsduma aktiviert Projekt für die öffentliche Diskussion von Rechnungen

Stellvertretender Leiter des Staatsduma Yuri Schuwalow glaubt, dass die Zeit gekommen ist, wenn die Gesellschaft in der Lage wäre, um in einigen Gesetzesinitiativen bewerten.

TASS



Bitte beachten Sie:

  • Matwijenko nannte die Idee der Abschaffung der freien Abtreibung extremisti ...
  • Das Gesundheitsministerium hat eine öffentliche Diskussion über die Anti-Ta ...
  • Die Staatsduma wird den Gesetzentwurf gegen die Abtreibung zu beenden
  • In der Diskussion über das Gesetz über die Gesundheitsversorgung in der Sta ...
  • Gesetz über Arzneimittel für seltene Leiden wird für die öffentliche Diskus ...