Stellvertretender Bürgermeister von Moskau: Wissenschaftler Selbstmord begangen erhalten alle notwendigen Schmerzmittel

Selbstmord begangen Atomwissenschaftler Alexey Kalagin mit einer Geschichte von Krebs, hat alle erforderlichen Schmerzmittel erhalten. Auf dieser, wie von" Moskau" berichtet, sagte der stellvertretende Bürgermeister der Hauptstadt für soziale Angelegenheiten Leonid Drucker.

" Wir haben unsere Prüfung auf den Fersen, und wir sagen können - in Bezug auf Schmerzmittel, es in vollen Verfügung gestellt. Seit Schmerzmittel sind jetzt Probleme mehr. Nur wenn eine Person gesagt, dass er Krebs hatte, und in der Psychologie der Menschen ist immer tödlich, hat er die Wahrnehmung der Welt" geändert - die Drucker

.

" Ich will nicht leugnen, dass es Probleme gab, aber jetzt ist nicht Probleme mit Anästhesie Moskau", -. Versicherte der offiziellen

Lesen Sie mehr: In Moskau, tötete sich einen Krebspatienten Wissenschaftler

Alex Kalagin Leiden von Bauchspeicheldrüsenkrebs, keine Schmerzmittel nicht zum Nulltarif zu bekommen.

Am 27. Mai wurde bekannt, dass Kalagin mit einer Geschichte von Bauchspeicheldrüsenkrebs, hatte sich erhängt. Seine Frau sagte, dass die Wissenschaftler zunächst im Ausland behandelt. Wenn das Geld ist auf die Behandlung von links bezahlt, kam er zurück, um eine kostenlose Behandlung in Russland.

Nach Angaben der Frau, die Frage der Entlastung erforderlich Schmerzmittel verschoben Arzt 107. Klinik. " Es stellt sich heraus, dass, um Medikamente zu bekommen in diesem Jahr, hatte die Anwendung vor Oktober eingereicht werden im letzten Jahr, und ihr Mann nur im Januar 2015 begann in Russland für die Behandlung", -., Sagte die Frau des Wissenschaftlers

Kalagin links zwei Abschiedsbriefe. Er fragte niemand für das, was geschehen war schuld und erklärte, dass er müde, um den Schmerz zu ertragen war. Anschließend wird der Pressedienst des Ministeriums für Gesundheit sagte Tass, dass auf der Tatsache des Selbstmords der Wissenschaftler beauftragt, zu prüfen.

Quelle: L.Pechatnikov: Selbstmord begangen Atomwissenschaftler wurde A.Kalagin Schmerzmittel bereitgestellt

Atomwissenschaftler Alexey Kalagin, beging Selbstmord in Moskau, wurde zur vollen Verfügung gestellt Schmerzmittel, sagte der stellvertretende Bürgermeister der Hauptstadt soziale Entwicklung Leonid Drucker.

Die Agentur «Moscow»



Bitte beachten Sie:

  • Das Gift der Spinnen gefunden leistungsfähige Schmerzmittel, die sich für M ...
  • Der Abgeordnete, sagte der stellvertretende Bürgermeister, dass die Worte R ...
  • Skvortsova sagte über die Abwesenheit von Schmerz in der Professor Selbstmo ...
  • Der Krankenwagen in Moskau sagte, dass die Lieferung der &Kerne& in der Kli ...
  • Krebspatienten wäre einfacher, Schmerzmittel bekommen narkopreparaty