Das Gesundheitsministerium wird in den Selbstmord von Krebspatienten in den Vororten zu überprüfen

Gesundheitsministerin Veronika Skvortsova Roszdravnadzor fordert, im Zusammenhang mit dem Selbstmord eines Krebspatienten ein Bewohner der Region Moskau Shatura inspizieren. Auf dieser, wie berichtet" Interfax" Sprecher Oleg Salagaev Agentur. Früher wurde berichtet, dass 52-jährige Fahrer des Krankenwagens wurde aus einer Pistole geschossen.

Lesen Sie mehr: Schmerzen auf dem Handy

Das Gesundheitsministerium kündigte die Schaffung Stunden-technische Unterstützung bei akuten Schmerzen, und Änderungen der Rechtsvorschriften über die Entlastung von Schmerzmitteln. Nach Ansicht von Experten hat das geltende Recht alles zu palliative Patienten nicht leiden. Sie müssen nur das Geld für seine Ausführung zu finden und von den Ärzten für die Ernennung von Suchtstoffen verantwortlich zu entfernen.

Das Amt beabsichtigt, um zu prüfen, wie der Patient behandelt wurde. Nach vorläufigen Angaben, die erforderliche Unterstützung erhielt er, sagte Salagaev. So der Sprecher, die Verzögerung bei der Lieferung von Analgetika war es nicht. Untersuchung über den Selbstmord führt auch Untersuchungsausschuss.

Das Gesundheitsministerium sagte Tass Region Moskau, dass der Mann hatte Krebs der Niere. Der Minister für die Region Nina Suslonova auch sicher sein, dass er alle erforderlichen Schmerzmittel erhalten haben.

Lesen Sie mehr: Das Gesundheitsministerium wird Therapeuten Behandlung von Krebspatienten zu verbinden

Bei Krebs-Patienten zusätzlich zu den Onkologen werden Therapeuten arbeiten, sagte das Gesundheitsministerium Chefpsychiater Zurab Kekelidse. Nach ihm, auch über die Möglichkeit der Verwendung von Antidepressiva und Tranquilizer bei der Behandlung dieser Patienten. Diese Bestimmungen sind in dem Konzept der ständigen psychiatrischen Versorgung von Krebspatienten enthalten.

Nach ihr, im Februar, hatte ein Mann eine Niere entfernt. Die Ärzte festgestellt, dass er von den Patienten diszipliniert und tat alles, die Ärzte verschreiben. " Die Krankheit fortgeschritten ist, und wahrscheinlich der Mann verlor die psychische Belastung", -., Sagte der Minister

Der Körper der 52-jährige Bewohner von Shatura mit einem Kopfschuss aufgewickelt wurde in seiner Wohnung am 1. Mai gefunden. Die Waffe, aus der der Schuss Mann wurde ihm in der vorgeschriebenen Weise registriert, der Pressedienst des UK.

Quelle: Das Gesundheitsministerium begannen die Tests im Zusammenhang mit dem Selbstmord eines Krebspatienten resident Vororten

Leitfaden Gesundheitsministerium begann eine Untersuchung im Zusammenhang mit dem Selbstmord von Krebspatienten in der Nähe von Moskau Shatura, Sprecher des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation Oleg Salagaev.

Interfax



Bitte beachten Sie:

  • Das Gesundheitsministerium sagte, dass die Medienberichte über die Verringe ...
  • Moskau Büro des Bürgermeisters nicht den Selbstmord von Krebspatienten mit ...
  • In Moskau, nach dem Tod von General Buchungen von Schmerzen eines Krebspati ...
  • In Moskau Selbstmord acht Krebspatienten
  • Das Gesundheitsministerium wird Therapeuten Behandlung von Krebspatienten z ...