Das Gesundheitsministerium sagte, dass die Medienberichte über die Verringerung der 14.000 Ärzte

Das Gesundheitsministerium nicht etablieren die optimale Anzahl von Regionen für Gesundheitsberufe. Dies ist die Agentur" Moskau", die sich auf der Presse-Service des Ministeriums. So reagierte das Ministerium auf Medienberichte über die angebliche Reduzierung der 14.000 Ärzte.

Lesen Sie auch Medien: Moskau könnte ein weiterer 14.000 Ärzte schneiden Die Behörden der russischen Hauptstadt in den Jahren 2015-2017 können weitere 14.000 Ärzte schneiden, RBC Berichte an die Vereinbarung zwischen dem Gesundheitsministerium der Russischen Föderation und der Moskauer Regierung bezieht. Stellvertretende Bürgermeisterin für Soziales Leonid Drucker noch dementiert die Existenz eines solchen Dokuments. Aber die Ergebnisse der Kontraktionen der Agentur sind nicht wahr, sagte er.// Mednova?

Das Gesundheitsministerium berichtet, dass zwischen den Abteilungen und Regionen ist eine Vereinbarung, um die Ausführung der" Fahrplan" mit dem Titel" Veränderungen in den sozialen Bereichen, um die Effizienz der Gesundheits» verbessern steuern.

Nach Angaben des Ministeriums, dieses Dokument unter den Zielen keine solche Norm, als Sicherheit für Ärzte zehntausend Bürger. Regionen haben das Recht, die optimale Anzahl von Ärzten und Krankenschwestern in der Abteilung betonte, zu bestimmen.

Zur gleichen Zeit das Gesundheitsministerium anerkannt, dass die Agentur Sets empfohlenen Standards für die Stammbelegschaft der medizinischen Einrichtungen und deren Struktureinheiten.

Früher, sagte RBC, dass Moskau könnte ein weiterer 14.000 Ärzte schneiden. Die Veröffentlichung bezieht sich auf eine Vereinbarung zwischen dem Ministerium für Gesundheit und der Regierung der Hauptstadt, die besagt, dass im Jahr 2018 der Anteil der Ärzte in Moskau (ohne anderes medizinisches Personal) sollten 40,9 pro 10.000 Einwohner zu erreichen.

Die RBC geschätzt, dass unter Berücksichtigung der Prognose der Bevölkerung (12,4 Millionen Menschen), drei Jahre in Moskau sollte 50.800 Ärzte bleiben. So zu Beginn des Jahres in der Hauptstadt arbeiteten 64.900 Ärzte.

Siehe auch: Gesundheitsministerium: Das Ministerium nicht für die Regionen in der optimalen Anzahl von Gesundheitspersonal eingestellt Russische Gesundheitsministerium keine Indikatoren der Gesundheitsberufe zu schaffen in den Regionen Sicherheit, auf deren Grundlage die angebliche Reduktion kann zu Ärzten, der Pressedienst des Ministeriums für Gesundheit durchgeführt werden.// Agency" Moscow»?



Bitte beachten Sie:

  • Medien: Moskau könnte ein weiterer 14.000 Ärzte schneiden
  • Gesundheitsministerium der Russischen Föderation nach Armenien geschickt Är ...
  • Das Gesundheitsministerium verweigert die Daten, um die Anzahl der FAPs in ...
  • Das Gesundheitsministerium hat Khakassia Abakan Ärzte anerkannt &erste& nic ...
  • Gesundheitsministerium weigerte sich die dringende Entwicklung eines sozial ...