Warum nicht im Gefängnis behandelt werden: Ärzte sagen, das Vorhandensein von Drogen, aber sie Patienten nicht geben,

Mitglied des öffentlichen Aufsichtskommission von Moskau, sagte Anna Karetnikova" Offenes Russland" über die schwierige Situation mit der Arzneimittelversorgung in den Ballungshaftzentren.

Die Treffen und die offizielle Antwort medizinische Einheit Berichterstattung alle notwendigen Vorbereitungen. Inzwischen hat die Nachwuchskräfte in privaten Gesprächen sagte, dass keine Drogen, Patienten sagen, dass sie nicht erteilen sie nicht. Wenn medizinische Untersuchungen Schränke voll von Drogen zu zeigen, und bei der laufenden Kameras Sanitäter bringen oft die Anforderung des Inspektions Medizin Patienten reagieren, dass sie es nicht haben (in diesem Fall sind wir über ganz gewöhnliche Vorbereitungen sprechen - wie naftizina, Diclofenac, Antipyretika, Tetracyclin-Salbe).

" Ich nehme an, dass das Medikament und liegen in den Schrank - für Demonstrationsversuche, - sagt Karetnikova.- Wenn Sie diese Medikamente zu geben, um die Menschen, sie natürlich zu beenden und High-Inspektion wird nichts zu zeigen. Also, es scheint, der Ort, von Drogen -. In Schränken, aber nicht in den Patienten, die lebenswichtigen »sind

Die Gefängnisinsassen oft sagen, dass sie Drogen von Verwandten empfangen. In der Tat, nicht alle haben diejenigen, die bereit sind zu helfen liebte, und nicht immer ein Heilmittel für die Angehörigen des medizinischen Personals akzeptiert.

Eine solche Situation, nach Karetnikova, in allen sieben Zentren der Moskauer Abteilung des Staatsgefängnis Dienst (FSIN) entwickelt.

Warum nicht im Gefängnis behandelt werden: Drogen liegen in Schränken zu Demonstrationstests und für die Patienten tun sie nicht - Offenes Russland



Bitte beachten Sie:

  • 60% der Ärzte glauben, dass 15 Minuten ist nicht genug, um den Patienten ak ...
  • Prognose enttäuschend: Onkologen sind besorgt, dass bald nicht in der Lage, ...
  • Apotheken glaube nicht, dass die Auflösung des Ministeriums für Gesundheit, ...
  • Indian Einsiedler bewiesen die Ärzte, dass er nicht essen, nicht trinken un ...
  • Amerikanische Wissenschaftler haben gezeigt, dass Marihuana nicht auf den K ...