Impfstoff zum Ebola Virus erstmals in 6 Jahren, erfolgreich an Menschen getestet

44-jährige amerikanische Arzt in Sierra Leone arbeiten und verletzt die Nadel nach der Injektion eines schwerkranken Patienten mit Ebola, erfolgreich gegen das Virus geimpft.

Der Arzt wurde in die Vereinigten Staaten geflogen, und vor der Abreise war intramuskuläre Impfstoff VSV? G-ZEBOV. Spezialisten Abteilung für Klinische Forschung der National Institutes of Health (National Institutes of Health) in Maryland berichtet, dass bei der Ankunft des Patienten zeigte eine Syndrom im Einklang mit der Reaktion auf die Impfung und hat keine Anzeichen für das Ebola-Virus. In den ersten Tagen hatte der Arzt geimpften Fieber, Schnupfen, Fieber und Gelenkschmerzen, aber nach einer Woche die Symptome vollständig verschwunden war.

Der Arzt wurde der zweite Mann, der nach der Infektion VSV G-ZEBOV eingeführt wurde: bevor es nur einmal, im Jahr 2009 verwendet wurde. Seine erfolgreiche Fall beschrieben eine Gruppe von amerikanischen Forschern von Mark Mulligan (Mark Mulligan) Emory University (Emory University) in Atlanta führte.



Bitte beachten Sie:

  • Der amerikanische Arzt gefunden Ebola-Virus in die Augen
  • Ein experimenteller Impfstoff gegen Ebola-Virus zeigte die Sicherheit in Me ...
  • In Liberia wurde aus dem Krankenhaus letzte Ebola-Virus infizierten Patient ...
  • In den Vereinigten Staaten werden Versuche an Menschen durchzuführen, einen ...
  • In den USA ist der Arzt erneut ins Krankenhaus eingeliefert, Infektion mit ...