In den Vereinigten Staaten werden Versuche an Menschen durchzuführen, einen Impfstoff gegen Ebola-Virus

Seit gestern ist in Maryland (USA) begann klinischen Studien mit einem experimentellen Impfstoff gegen VSV-EBOV Ebola, berichtet The Guardian. Der Impfstoff wurde im Labor für Mikrobiologie des Staates Kanada entwickelt, einen Teil der Rechte an dem Medikament gehört zur amerikanischen Firma NEWLINK Genetics.

Primaten Studien haben gezeigt, dass die Impfstoffe in der Lage, wie eine Infektion mit Ebola-Virus zu verhindern und die Überlebenschancen der infizierten Menschen zu erhöhen. Nun bei 20 Probanden die Wirkung des Impfstoffs VSV-EBOV sucht werden.

Während der Pilotstudie, die Forscher herausfinden, wie das Medikament auf den menschlichen Körper, die Nebenwirkungen von seinem Gebrauch machen können und, um die richtige Dosis berechnen wirkt.

" In Tierversuchen zeigte der Impfstoff zu 100% wirksam verhindert Infektion," - sagte er in einer Erklärung der Minister für Gesundheit Kanada, Rona Ambrose (Rona Ambrose). Ihr zufolge werden die Ergebnisse der klinischen Versuche im Dezember dieses Jahres bekannt gegeben.



Bitte beachten Sie:

  • Ein experimenteller Impfstoff gegen Ebola-Virus zeigte die Sicherheit in Me ...
  • Kanada wird nach Afrika gegen Ebola-Virus zu senden seiner experimentellen ...
  • In China, die erste Stufe der klinischen Studien mit einem Impfstoff gegen ...
  • In Kontakt mit dem Ebola-Virus trat einen deutschen experimentellen Impfsto ...
  • Drei russische Impfstoff gegen Ebola wird im Februar 2015. Die pre-klinisch ...