Federal Drug Control Service hat die Liste der verbotenen Drogen und psychotropen Stoffen erweitert

Der Föderale Dienst für Drogenkontrolle hat sechs neue Medikamente, die Analoga von Suchtstoffen und psychotropen Substanzen Amphetamin sind verboten. Sie werden nun in der Liste von illegalen Drogen und psychotropen Substanzen enthalten. Informationen hierzu erschien heute auf der Website der Regierung. Laut" Rossijskaja Gaseta", hat der Ministerpräsident Dmitri Medwedew einen Entscheidungsentwurf unterzeichnet.

Neue Medikamente sind eine Gruppe von synthetischen Cannabinoiden. Dies sind die folgenden Materialien: 3- (Naphthalin - 1 iloksometil) - 1-pentyl - 1H - 7-Azaindol, 3- (Naphthalin - 1 iloksometil) - 1-pentyl - 1H-indazol, 1- (Pyridin -2-yl) prop - 2-yl-amin, Chinolin - 8-ylamid 1-pentyl - 1H-indazol - 3-carbonsäure-chinolin - 8-yl-ester 1-Benzyl - 1H-indol - 3-carbonsäure und 4-Methylaminorex.

Im Jahr 2013 wurden diese Produkte in Belarus, Australien, Frankreich, Deutschland, Holland, Dänemark, China, Finnland und Japan verkauft. Prüfung fand sie in Russland:. Insbesondere in der Swerdlowsk und Tscheljabinsk Regionen Kamtschatka-Region und der Republik Komi

Federal Drug Control Service warnt den Konsum psychoaktiver Substanzen im Körper verursacht irreversible Prozesse bildet die psychische und physische Abhängigkeit und kann tödlich sein. Nun, für den Vertrieb solcher Produkte auf dem Gebiet der Russland steht vor Strafbarkeit.



Bitte beachten Sie:

  • FDCS sie, um neue Medikamente auf die Liste der verbotenen Substanzen mache ...
  • Der Leiter der Federal Drug Control Service vorgeschlagen, Codein Analoga s ...
  • Federal Drug Control Service wird eine einzige Liste von Sucht Pflanzen ers ...
  • Federal Drug Control Service sagte, das Wachstum von Konsum synthetischer D ...
  • Federal Drug Control Service wird die Nachtclubs &nicht frei von Drogen& zu ...