Belgorod Region weiterhin mit Masern zu kämpfen

In der Region Belgorod nach wie Masern verbreiten. 26 Kinder im Alter von 14 Jahren - so das Land Rospotrebnadzor, haben Epidemiologen 35 Fälle von ihnen identifiziert. Alle Patienten sind Mitglieder der Familien der Evangeliumschristen-Baptisten, und sind nicht gegen Masern wegen der Verweigerung der Impfung geimpft.

Die Krankheit wurde als Belgorod und der Region Belgorod registriert. 26 Menschen haben bereits gewonnen, 9 an einer Infektionskrankheiten Krankenhaus behandelt.

Als Management Rospotrebnadzor bereits berichtet, um die epidemische Ausbreitung der Masern in der Region zu verhindern, eine Reihe von Aktivitäten, startete eine aktive Impfkampagne.

" . Als Ergebnis der durchgeführten Aufklärungsarbeit mit der Bevölkerung von 330 Personen geimpft, in Vol H. 249 Baby lehnt die ersten Impfungen (einschließlich 79 Dienstverweigerer aus religiösen Gründen)", - informiert die Agentur

.

Im Rahmen dieser Aktivitäten in Kinder organisierte Gruppen einige Einschränkungen in LPO überarbeitete Einreichung Impfung von Kindern, als auch als ungeimpfte erzogen, vor allem in Familien von Christen-Baptisten.



Bitte beachten Sie:

  • Unter den Baptisten Belgorod Region weiterhin Masern verbreiten
  • In der Region Belgorod aufgezeichnet Ausbruch der Masern im Krankenhaus
  • In der Region Belgorod haben ein Limit für Haustiere gegen Tollwut eingefüh ...
  • In der Amur-Region begann eine Notimpfung der Bevölkerung gegen Masern
  • In Belgorod bereits 30 Menschen starben Region von Alkoholvergiftung