Die Zahl der Fälle von West-Nil-Fieber in der Region Volgograd hat 365 Menschen erreicht

Die Zahl der Fälle von West-Nil-Fieber in der Region Volgograd stieg auf 365 Personen, laut der Webseite der Regional Rospotrebnadzor. 8. September, sagte etwa 319 Fälle von Infektionen.

Der erste erkrankten haben in der Gegend am 16. Juli berichtet. Bisher WNV Inzidenz betrug 14,2 pro 100 Tausend Einwohner

//. Hinweis: Die Wolga fließt in Afrika

295 Infektionen, 81 Prozent in der Volgograd aufgezeichnet, 25 (6,8 Prozent) - in der Wolga und 45 (12,3 Prozent) - in den Bezirken. In den 11 Bezirken in der vergangenen Woche wurde WNV zum ersten Mal festgestellt. Insgesamt Flash fünf starben. Über 95 Prozent der infizierten Mückenstiche in der Zeit in dem Land verbracht berichtet.

Ein lokaler CPS leitet aktiv bei der Suche nach und Durchführung von Anti-Epidemie Maßnahmen. Insbesondere entwässert sie den überschwemmten Keller des Gebäudes und durchgeführt Entseuchung stagnierende Teiche, durch die Larven der Mücken tragen WNV bewohnt. Darüber hinaus führte er die Gesundheitserziehung der Bevölkerung

West-Nil-Fieber -. Eine Viruserkrankung, die durch Fieber, Meningitis, Schleimhäute und Lymphknoten. Mücken - die Infektion auf den Menschen von den Bissen der Moskitos, am häufigsten übertragen. West-Nil-Virus ist in Nordafrika, eines Ausbruchs in Mittelmeerländern wie Frankreich und Italien, Indien und Indonesien aufgenommen weit verbreitet. Naturherden Fieber existieren im Gebiet Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Moldawien, Turkmenistan, Tadschikistan, sowie Astrakhan und Omsk Regionen Russlands. Im Gebiet Wolgograd konstanten Zentrum von West-Nil-Fieber wurde es im Jahr 1999 gebildet.



Bitte beachten Sie:

  • Die Zahl der Todesfälle durch die West-Nil-Fieber in den Vereinigten Staate ...
  • Die Zahl der Fälle von West-Nil-Fieber in der Region Volgograd in der Woche ...
  • In der Region Volgograd zählte 206 Fälle von West-Nil-Fieber
  • In der Region Volgograd aufgezeichnet 170 Fälle von West-Nil-Fieber
  • Sieben Bewohner der Region Volgograd haben West-Nil-Fieber unter Vertrag