Das neue Zentrum von HNO-Erkrankungen, in Moskau, bis Ende 2010 gebaut werden

Der Bau der Gebäude des neuen Zentrums von Ohr, Nase und Rachen in Moskau ist für die Fertigstellung bis Ende 2010 vorgesehen. RIA Novosti, sagte der Direktor des Zentrums Nikolai Dayhes.

Nach Dayhesa, das neue Zentrum für ENT 320 Betten entwickelt, und die Gesamtfläche des Zentrums wird 42.000 Quadratmeter. Er wies darauf hin, dass dies die größte in Russland, die Einrichtung eines solchen Profils sowie erste Zentrum des Landes für Kopf- und Halschirurgie

laquo sein;. In der Mitte ist ein Trainingslager mit einer großen Anzahl von Zielgruppen. Raquo Vorträge und Operationen mit Hilfe von Video kann von überall in der Welt angesehen werden kann;, - sagte der Arzt. Er fügte hinzu, dass zusätzlich zu HNO Ärzte und Chirurgen in der neuen medizinischen Einrichtung werden Augenärzte, Endokrinologen, Spezialisten in der Krebstherapie und Allergien zu arbeiten

Nach Dayhesa junge HNO-Ärzte glauben, dass die . Wird der Trichter in das Ohr raquo suchen ;. Laquo; Zur gleichen Zeit ein Handel ist ein sehr breit und interessant, es gibt viele High-Tech ., - Sagte er

Nach den Angaben auf der Webseite der Scientific-Klinikum HNO den Bau der Gebäude des neuen Zentrums von Erkrankungen des Ohres und Nase seit 2001 gefördert. Fertigstellung des Baus und der Inbetriebnahme des Objektes wurde für das vierte Quartal 2007 geplant



Bitte beachten Sie:

  • Gebäude im Zentrum von Moskau und St. Petersburg wird in Blau zu Ehren von ...
  • Printers sagte das Schicksal der Gebäude nach der Auflösung der Krankenhäus ...
  • Der Krankenwagen in Moskau sagte, dass die Lieferung der &Kerne& in der Kli ...
  • Das Gebäude des Kiewer Zentrums für HIV wird in der Kirche während der Woch ...
  • Patienten gelang es, in das Gebäude des Internationalen Zentrums für Reprod ...