Methamphetamine hilft HIV in Zellen des Immunsystems

Es ist allgemein in den Vereinigten Staaten und Europa, der Droge Methamphetamin, auch als Geschwindigkeit und kristall bekannt verteilt, das Eindringen des humanen Immundefizienz-Virus in Immunzellen erleichtert, glauben US-Forscher.

Die Forscher an der University of Buffalo in Immunzellen gefunden Methamphetamin erhöhte Expression des Proteins Rezeptor namens DC-SIGN.

Vor ein paar Jahren wurde festgestellt, dass DC-SIGN spielt eine Schlüsselrolle in der Durchdringung der Viruspartikel in infizierten Zellen des Körpers.

Nach der Koordinator des Forschungsprojektes Dr. Madhavan Nair (Madhavan Nair) Methamphetamin ist eine doppelte Gefahr für die menschliche Gesundheit. Zum einen ist eine der Erscheinungsformen der Wirkung der Droge auf das ZNS eine erhöhte Neigung zu riskanten sexuellen Verhalten. Gleichzeitig extrem große Anzahl von DC-SIGN-Rezeptoren erhöht die Geschwindigkeit der Ausbreitung des Virus in Zellen des Immunsystems von HIV-infizierten Abhängigen.

Derzeit ist der Mechanismus der Wechselwirkung von Methamphetamin und DC-SIGN-Rezeptor ist unbekannt, aber es identifizieren führen zu der Entwicklung neuer Methoden zur HIV-Infektion und Bekämpfung der Drogenabhängigkeit, sagt Dr. Nair.

Der Bericht über die im Journal of Neuroimmune Pharmacology veröffentlicht Studie.



Bitte beachten Sie:

  • Die Geschichte des Lebens: was passiert mit dem Körper in den letzten 7 Jah ...
  • Rotwein geholfen Ratten &Get Down& mit Methamphetamin
  • Die Forscher fanden eine ähnliche Droge Mechanismus der Wirkung von Placebo
  • Methamphetamin-Konsum während der Schwangerschaft gegen die Entwicklung des ...
  • Es erzeugt eine Datenbank von humanen Rezeptor