Die Verwendung von Kontaktlinsen können Pilzinfektionen des Auges verursachen

Amerikanische Ärzte sehen eine Zunahme der Häufigkeit von Pilzkrankheiten des Auges schädigen gesunde Menschen, die Kontaktlinsen verwenden.

Das ursächliche Krankheit ist ein Pilz Fusarium, deren natürlicher Lebensraum ist der Boden und Pflanzenmaterial in den Tropen und Subtropen.

Nach Angaben der American Optometry Arthur Epstein, neue Infektion weniger ansteckend als normal Virus. In einigen Klimazonen Fusarium-Sporen sind fast überall zu finden, aber für eine lange Zeit, glaubten die Ärzte, dass der Körper eines gesunden Menschen in der Lage, seine Durchdringung effektiv widerstehen. In den letzten Jahren ist jedoch die Anzahl der Fälle von schweren Augenverletzung, die durch pathogene Pilze hervorgerufen werden, deutlich erhöht.

Bindehautentzündung: Auge ist in Gefahr!

Der Pilz befällt die Hornhaut, was zunächst die gleichen Symptome wie regelmäßige Bindehautentzündung. Somit Fusarium unempfindlich gegen Antibiotika bei der Behandlung von Krankheiten, die durch Viren oder Bakterien verursacht werden. Wenn die Natur der Krankheit nicht zu einem Zeitpunkt installiert werden, kann der Patient Sicht zu verlieren.

Die Symptome von Pilzinfektionen der Hornhaut sind Schmerzen, Reizung, Lichtempfindlichkeit, verschwommenes Bild.

Um Infektionen zu vermeiden, Ärzte raten Inhaber von Kontaktlinsen strikt an die Regeln der Hygiene Auge Verwenden Sie keine Linsen und Linsenspeicherlösungen, die abgelaufen sind und setzen sich bitte mit Ihrem Arzt bei den ersten Anzeichen von Augeninfektion.



Bitte beachten Sie:

  • Britische Ärzte erwarten Epidemien von Krankheiten, gegen die Antibiotika m ...
  • Amerikanische Kinder sind weniger wahrscheinlich, die mit Antibiotika behan ...
  • Kontaktlinsen sind gefährlich für die Gesundheit
  • Kontaktlinsen sind besonders gefährlich für die Briten
  • Lassen Sie sich nicht Ihre Nägel Straftat oder kann nicht durch Pilz behand ...