Wasser in Flaschen ist teurer, aber nicht besser Wasser

Trinken Mineralwasser ist oft wenig anders in der Qualität von dem Wasser aus dem Wasserhahn. Dies ist das Ergebnis Schweizer Wissenschaftler, die die chemische Zusammensetzung der mehrere populäre Marken analysiert haben. Ihnen zufolge hat die Beschaffung von Wasser wenig Nutzen und ist oft eine Verschwendung von Geld. Nach Angaben der Forscher, sind die Hälfte der Fälle auf die Zugabe von Wasser Hersteller von Mineralsalzen, die nicht das Wasser sinnvoller, den Körper zu machen ist begrenzt. In einigen Fällen war es überhaupt keinen Unterschied zwischen dem Leitungswasser und Wasser aus der Flasche zu beobachten, auch wenn es wie Wasser etwa tausend Mal höher. Der Nutzen der Mineralwasser ist nur in jenen Bereichen, in denen das Wasser nicht mit der Reinigung zu bewältigen und es gibt eine Möglichkeit des Eindringens von Verunreinigungen. Aber auch in diesem Fall, Kochen und Filtern von lokalen Wasser mehr erschwingliche und komfortable Wahl. Trotzdem ist der Markt für Mineralwasser heute einer der am schnellsten wachsenden. Es gibt keinen Hinweis, dass die Menschen Vertrauen in die Verwendung von aufbereitetem Wasser stoppt, es zu kaufen.



Bitte beachten Sie:

  • Bewohner von Irkutsk dringend gebeten, nicht das heilige Wasser aus verunre ...
  • Wussten Sie, dass Sie heißes Wasser zu trinken?
  • Kaltes Wasser wurde auch Doping
  • Wasser aus dem Hahn wird nicht empfohlen, Peter trinken
  • Nach dem Sex, müssen Sie ein Glas Wasser zu trinken